BOUBLE

Eingetragen bei: Projekte | 0

Die warme glas gefuste Formleuchte.

Eine Lampe die mit einem hauch Stil und Eleganz Wärme ausstrahlt. Sie prägt durch seine zwei Glasscheiben die schwebend in den Raum hängen. Beide Scheiben wurden durch einen ca. 1000 Grad heißen Schmelzvorgang auf extra geschaffene rundliche Formen angepasst. Durch diesen Prozess haben sich die Glasplatten selbst individuell geschaffen und stellen sich wie ein erstarrtes Tuch zur Schau.

Dieser Vorgang auch „Fusing“ genannt, gibt dieser einzigartigen Lampe ihre Form.

Zur Abrundung, um den Schwebeeffekt zu erzielen, wurden nur 2 Bohrungen an den oberen Ecken gesetzt. Diese Löcher dienen zur Fixierung beider Platten und um Abstand für Fassung so wie Birne zu erzielen. Die Halterung besteht aus zwei Gewinderohren, die mit Edelstahlröhrchen überzogen sind. In den Röhrchen sind Einkerbungen geschnitten, um die zusätzliche Aufhängung, wegen des höheren Gewichts der Glasplatten, zu positionieren. In der Mitte ist eine Fassung mit Edelstahlüberzug, die sich wie die Aufhängung an einem schwarzen Textilkabel nach oben zum Baldachin wickelt. Der Baldachin ergänzt sich von der Optik mit dem Fassungsüberzug. Insgesamt reflektiert die Lampe einen industrial Touch und passend dazu wurde eine aus zeiten Edisons gewählte Glühbirne verwendet. Die unter dem Namen bekannte „Edisson Bulb“. Ihr warmes homogenes Licht und den blickfangenden Glühdraht gibt der Lampe den letzten Schliff. Zu guter Letzt bieten die Gewinde Enden, mit speziell angefertigten Glasschrauben, einen Runden Abschluss in Optik und Form.

Hinterlasse einen Kommentar